· 

Warum es Sinn macht, die eigenen Werte zu kennen

Warum es Sinn macht, die eigenen Werte zu kennen

Die eigenen Werte zu kennen, also die Werte, die dir wichtig sind, gibt dir Orientierung im Leben: Werte helfen dabei Grenzen zu setzen, bessere (passende) Entscheidungen zu treffen und Ziele festzulegen, die zu dir passen.

 

Deine Werte sind wie ein innerer Kompass, der dir hilft, dich im Leben zu orientieren. Dein ganz persönlicher Werte-Kompass unterstützt dich dabei, dein Leben so zu leben, dass es dich erfüllt.

 

Wenn du weißt, ob etwas deinen Werten entspricht, kannst du leichter ja oder nein sagen. Wenn du deine Werte nicht kennst, kann es eher passieren, dass du Entscheidungen triffst, die nicht zu dir passen. Es macht also durchaus Sinn, sich mit den eigenen Werten zu beschäftigen und dir bewusst zu machen, welche Werte dir wichtig sind. 

Was sind Werte?

Kurz gesagt: Deine Werte sind das, was dir im Leben wirklich wichtig ist.

 

Genauer gesagt: Deine persönlichen Werte sind deine Überzeugungen, Haltungen und Ideale, die dich (bewusst oder unbewusst) durchs Leben leiten.

 

Werte zeigen sich auch als Eigenschaften, die wir wichtig finden und als erstrebenswert erachten. Es gibt persönliche Werte und Werte, die von einer Gruppe (Freundeskreis, Verein, Familie, Gesellschaft etc.) geteilt werden.

 

Das problematische an Werten: Werte können uns zwar Orientierung geben im Leben. Sie können uns aber auch einengen. Und zwar besonders dann, wenn wir die Werte von anderen Menschen oder der Gesellschaft unreflektiert übernehmen und unser Leben danach ausrichten.

Wenn übernommene Werte nicht passen

Wenn übernommene Werte nicht zu uns und unseren eigenen Bedürfnissen passen, geraten wir in einen (unbewussten) inneren Konflikt. Das spüren wir dann in Form von Entscheidungsschwierigkeiten, Unzufriedenheit, Stress oder Energielosigkeit.

 

Ein Beispiel:

Wenn jemand sich gedrängt fühlt, eine Familie zu gründen, Kinder zu bekommen oder zu heiraten, weil „man“ das so tut. -  Weil es den Werten der Familie oder dem gesellschaftlichen Umfeld entspricht, aber möglicherweise nicht den ureigenen Zielen, Wünschen, Bedürfnissen. In diesem Fall würde jemand sein Leben nach den Werten von anderen ausrichten.  

 

Oder:

Jemand setzt sein Vermögen, seine Zeit und seine Energie ein, um ein Haus zu bauen. Und zwar nicht, weil es seinen eigenen Werten entspricht. Sondern weil ihm sein Umfeld (unbewusst) vermittelt hat, dass die Werte Sicherheit und Stabilität sehr wichtig sind - und diese mit einem Hausbau zu erreichen seien.

Für manche Menschen mag genau das stimmig und richtig sein. Wenn aber die eigenen Werte z.B. Freiheit, Abenteuer und Leichtigkeit sind, dann wird der Bau des Hauses eher als belastend oder als „Energieräuber“ erlebt. Und eher nicht als ein Schritt zu einem erfüllten Leben. (Andererseits kann ein Hausbau auch ein Abenteuer sein 😜) 

 

Werte verändern sich

Werte sind nicht statisch, sie können sich verändern und wir können sie anpassen. In verschiedenen Lebensphasen treten unterschiedliche Werte in den Vordergrund, andere werden weniger wichtig. Manche Werte bleiben auch ein Leben lang bestehen.

 

Übrigens: Es gibt bei Werten kein richtig oder falsch!

 

Wertvorstellungen sind immer subjektiv. Sie sind geprägt von unseren Erfahrungen, unserem (Nicht-)Wissen und sie sind beeinflusst von unserem Umfeld (von Medien, Kultur, der Gesellschaft, Familie und Freundeskreis, Nachbarschaft…)

Das können deine Werte für dich tun:

Deine Werte sind die Grundlage einer authentischen und erfüllenden Lebensgestaltung. Wenn du dir bewusst gemacht hast, was deine persönlichen Werte sind, kannst du dich in schwierigen Lebenssituationen an ihnen orientieren. Es wird dir leichter fallen

  • Grenzen zu setzen
  • Entscheidungen zu treffen
  • Ziele festzulegen, die zu dir passen
  • dich auf das Wesentliche zu konzentrieren

Werte als Kompass für ein erfülltes Leben

Dein ganz persönlicher Werte-Kompass unterstützt dich dabei, dein Leben so zu leben, dass es dich erfüllt. Sei es im Beruf, im Zusammensein mit deinen Kindern und in allen anderen Beziehungen. Da lohnt es sich doch, einmal zu schauen, was genau deine Werte sind, oder? 


Du willst mehr über Werte, Bedürfnisse und ein erfülltes Leben erfahren?

Dann komm in meinen Newsletter! Hier kannst du dich eintragen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

 

Lena Kampfhofer

Systemisches Coaching, Beratung und Mentoring für Familien

 

Mail: lena@lenakampfhofer.de                  Telefon: 0175/6002684

 

Wir können online zusammenarbeiten, draußen in der Natur oder in meinen Praxisstandorten in Münster und Greven